Diese Website sammelt Beispiele, Meinungen, Werkzeuge für Journalistinnen und Journalisten, die beruflich im Social Web agieren. Ziel ist ein einfaches Archiv, auch für die Seminare von Ulf Grüner und Team.
Ihre Vorschläge, Erfahrungen, Tipps bitte direkt in unser Uservoice-Forum mit Bewertungsoption: Welche Themen, Werkzeuge, Strategien muss ein Social-Media-Redakteur kennen und/oder können?

Rubriken

Unsere eigenen Dokumente (Seminar-Material) bei Slideshare.net:

Erstmals in Deutschland: Fortbildung zum Social-Media-Redakteur & Fachkongress

__+ sieben Monate berufsbegleitend
__+ für alle Journalisten mit Berufserfahrung
__+ für Zeitungen, Zeitschriften, Radio und Fernsehen

__+ praxisnah und intensiv

___+ multimediale Dokumentation des ersteneuropäischen Fachkongresses “Roundtable Social Media managen”

Unterstützt von der Online News Association ONA (www.journalists.org)

Bookmark and Share

Bausteine: So geht Crowdsourcing

Ein schneller Überblick der wichtigsten Elemente für die eigene Crowdsourcing-Aktion:

Bookmark and Share

“Einfluss” messen

Sie versprechen mehr als nur Zahlen: Verschiedene Firmen, die nicht nur “Follower” und “Freunde” zählen, sondern interpretieren wollen: die echte Reichweite beispielsweise. Ob was wirklich funktioniert? Mehr oder weniger zuverlässig, auf jeden Fall einen Versuch wert. Hier eine Liste von Anbietern:

… weiter lesen “Einfluss” messen

Bookmark and Share

Toolbox für journalistische Social-Media-Arbeit

Seinen persönlichen Werkzeugkasten für die Social-Media-Alltagsarbeit hat Jan Eggers gerade publiziert. Eggers ist Redakteur Multimedia beim Hessischen Rundfunk. Sein Blog zeigt keine stumpfe Top10-Liste, sondern einen Beitrag mit journalistischer Kompetenz. Er sortiert, kommentiert und gewichtet nach Tools, die man kennen, einsetzen und solche, die man im Auge behalten sollte.

/

Bookmark and Share

Treffpunkt und Toolbox für gemeinsame Aktionen

Einfach gestaltet, aber eine Idee mit Potential:

Help Me Investigate is a platform for you to organise and pursue questions of public interest you think should be investigated.

http://helpmeinvestigate.com/
Ein Projekt u.a. von Paul Bradshaw, “senior lecturer in online journalism at Birmingham City University, and publisher of the Online Journalism Blog.”

Bookmark and Share

24 Stunden Social Media in einer Stadt

Sehr schön anzusehende Visualisierung: Dieser Film zeigt die Social-Web-Aktivitäten in einer Stadt über den Zeitraum von 24 Stunden. Von Twitter bis Flickr und Foursquare ist zu sehen wann und wo wie viele User aktiv sind: Video bei YouTube

Bookmark and Share

Kann man Foursquare journalistisch nutzen?

Ein paar Ideen zur Nutzung von Foursquare für Universitäten könnte ja dazu anregen, mal zu schauen, ob/wie dieser sehr mobile Webservice auch für Medien und ihre User kreativ nutzbar wäre:

… weiter lesen Kann man Foursquare journalistisch nutzen?

Bookmark and Share

Crowdsourcing par excellence: Beispiel mit Fahrrad

Fröhlich radeln, dabei Daten sammeln und auswerten, ob die Luft auch rein ist: Das ist, vereinfacht gesagt, die Idee von The Copenhagen Wheel. Auch eine Form von intelligentem Crowdsourcing, wenn auch mit ziemlich viel technischem Aufwand:
Hier das Video bei youTube.
Die Projekt-Website beim MIT.

Bookmark and Share

Tools für Crowdsourcing-Aktionen

Eine kleine Liste von kostenlosen und kostenpflichtigen Services, um selbst journalistische Leser-Aktionen (Crowdsourcing) zu realisieren:

… weiter lesen Tools für Crowdsourcing-Aktionen

Bookmark and Share

Studie: Wie Webdesign und Textstil die Redseligkeit beeinflussen

“Nutzer vertrauen weniger professionellen Seiten mehr Informationen an”, sagt eine Studie der Carnegie Mellon University. Das berichtet heise.de:

… weiter lesen Studie: Wie Webdesign und Textstil die Redseligkeit beeinflussen

Bookmark and Share

Nur selbstreferenziell?

Bedenkenswerter Beitrag bei SpiegelOnline: Die digitale Parallelgesellschaft, von Andreas Grieß

… weiter lesen Nur selbstreferenziell?

Bookmark and Share